Hilfsnavigation

Startendes Flugzeug (Licensed under Public domain via Wikimedia Commons)
© Licensed under Public domain via Wikimedia Commons 
16.02.2016

"Wer den Ausbau verhindern will, stimmt jetzt ab"

Die letzten Tage brachten für das Volksbegehrens gegen die 3. BER-Startbahn noch einmal einen deutlichen Zuwachs an Eintragungen. Dabei half auch die Berichterstattung über einen näherrückenden Eröffnungstermin.

Großes Bild anzeigen
Stimme gegen Fluglärm

"Die Zeichen verdichten sich, dass der BER 2017 öffnen wird. Sofort danach werden wir mit dem Wunsch nach einer Vergrößerung des Flughafens konfrontiert sein", so Stefanie Waldvogel. Mit dieser Aussicht gehen viele Bürger noch in die Eintragungsräume. "Noch sind wir aber nicht am Ziel. Jede Stimme zählt", so Stefanie Waldvogel weiter.

Das Volksbegehren gegen die 3. BER-Startbahn endet am Donnerstag, 18. Februar. Bis 16 Uhr können Brandenburgerinnen und Brandenburger ab 16 Jahren noch für eine Begrenzung des BER auf zwei Start- und Landebahnen sowie eine Kapazität von maximal 360.000 Flugbewegungen im Jahr unterschreiben.

Am Donnerstag, 18. Februar, findet ab 17 Uhr die Abschlussveranstaltung des Volksbegehrens im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5, statt. Gegen 18 Uhr wird ein vorläufiges Ergebnis durch den Landeswahlleiter erwartet.

Seite zurück

Leitbild
Das Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-MahlowDas Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wurde am 1. Juni 2017 durch die Gemeindevertretung beschlossen.

Leitbild der Gemeinde