Hilfsnavigation

Startendes Flugzeug (Licensed under Public domain via Wikimedia Commons)
© Licensed under Public domain via Wikimedia Commons 
12.02.2016

Letztes Wochenende vor Abstimmungsende - Aktion zum Endspurt des Volksbegehrens

Am letzten Wochenende vor dem Stichtag am 18. Februar geht es für das Volksbegehren gegen die 3. BER-Startbahn um alles. "Wir schätzen, dass uns nur noch wenige tausend Stimmen fehlen. Wer jetzt noch nicht unterschrieben hat, muss sich direkt im Bürgeramt in den Listen eintragen", erklärte Stefanie Waldvogel, eine der Initiatorinnen des Volksbegehrens. "Dass wir es schaffen können, zeigt die Gemeinde Schulzendorf. Dort hat inzwischen jeder zweite Wahlberechtigte unterschrieben", so Stefanie Waldvogel weiter.

Großes Bild anzeigen
Stimme gegen Fluglärm

Viele Kommunen in der am stärksten von Fluglärm betroffenen Region öffnen an diesem Wochenende noch einmal ihre Eintragungsräume und erleichtern so die Stimmabgabe. Aktionen von Bürgerinitiativen in der gesamten Region machen ebenfalls auf den Endspurt aufmerksam.

Wir laden Sie herzlich zu einer Aktion vor dem Eintragungsraum in Blankenfelde-Mahlow ein. Während der Aktion haben Sie die Möglichkeit zum Gespräch mit den Aktivisten vor Ort.

Termin: 13. Februar 2016 um 10:30 Uhr
Treffpunkt: Blankenfelder Dorfstraße 68, 15827 Blankenfelde-Mahlow

Mit dem Volksbegehren gegen den BER-Ausbau soll der künftige Flughafen Schönefeld auf zwei Start- und Landebahnen und eine maximale Kapazität von 360.000 Flugbewegungen im Jahr beschränkt werden.

Beteiligen können sich Brandenburgerinnen und Brandenburger ab 16 Jahren.

 

Seite zurück

Leitbild
Das Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-MahlowDas Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wurde am 1. Juni 2017 durch die Gemeindevertretung beschlossen.

Leitbild der Gemeinde