Hilfsnavigation

Startendes Flugzeug (Licensed under Public domain via Wikimedia Commons)
© Licensed under Public domain via Wikimedia Commons 
11.02.2016

Volksbegehren gegen 3. Startbahn: "Ab jetzt keine Briefwahlanträge mehr!"

Eine Woche vor dem Ende des Volksbegehrens gegen die 3. BER-Startbahn wird auf der Website der Kampagne www.stimme-gegen-fluglärm.de das Tool für die Beantragung der Briefwahlunterlagen abgestellt. Stattdessen können nun die Öffnungszeiten der Eintragungsstellen abgerufen werden.

Großes Bild anzeigen
Stimme gegen Fluglärm

"Ab jetzt sollten die Bürgerinnen und Bürger nur noch direkt in den Ämtern unterschreiben. Wir bekommen viele Rückmeldungen, dass die Zusendung von Eintragungsscheinen inzwischen zu lange dauert. Am 18. Februar ist unser Stichtag. Sicher ist nur noch die Eintragung direkt im Amt", erklärt Stefanie Waldvogel, eine der Initiatorinnen des Volksbegehrens.

Viele Kommunen in der von Fluglärm am stärksten betroffenen Region richten am letzten Wochenende vor dem Stichtag noch einmal Sonderöffnungszeiten ein. Nähere Informationen sind auf den Seiten der Gemeinden veröffentlicht.

Weiterhin müssen noch etwa 20.000 Briefwahlunterlagen ausgefüllt zurück an die Ämter geschickt werden. "Es wird in jedem Fall ein knappes Ergebnis. Aber wir können es schaffen", so Stefanie Waldvogel weiter.

Mit dem Volksbegehren gegen den BER-Ausbau soll der künftige Flughafen Schönefeld auf zwei Start- und Landebahnen und eine maximale Kapazität von 360.000 Flugbewegungen im Jahr beschränkt werden. Beteiligen können sich Brandenburgerinnen und Brandenburger ab 16 Jahren.

 

Seite zurück

Leitbild
Das Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-MahlowDas Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wurde am 1. Juni 2017 durch die Gemeindevertretung beschlossen.

Leitbild der Gemeinde