Hilfsnavigation

Reihenhaussiedlung in Mahlow

Straßenumbenennungen in der Gemeinde

Nach dem Ablauf der Klagefristen und der vom Verwaltungsgericht Potsdam abgewiesenen Klage gegen die Umbenennung der Karl-Liebknecht-Straße und eines Teils der Bahnhofstraße in Mahlow, haben alle von der Gemeindevertretung beschlossenen neuen Straßennamen in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow Bestandskraft erlangt. Der aktuelle Stand ist in der Tabelle aufgelistet.

Übersicht der Straßenumbenennungen

Blankenfelde

  • Breitscheidstraße umbenannt in Oderstraße
  • Dorfstraße umbenannt in Blankenfelder Dorfstraße
  • Goethestraße umbenannt in Bachstraße
  • Lindenstraße umbenannt in Tiliastraße
  • Waldstraße umbenannt in Dietmar-Klemt-Straße

Dahlewitz

  • Ahornstraße umbenannt in Akeleistraße
  • Dorfstraße umbenannt in Dahlewitzer Dorfstraße
    • außer Nr. 26, 27, 27 A, 28, 29, 32: Am Gutspark (Gemarkung Dahlewitz, Flur 4, Flurstücke 147/3, 147/4, 147/5, 148, bis 151, 156, 157)
  • Feldstraße umbenannt in Zum Storchennest
  • Birkenstraße umbenannt in Zum Sandberg
  • Lindenstraße umbenannt in Zum Erlenbruch
  • Goethestraße umbenannt in Am Waldrand

Groß Kienitz

  • Dorfstraße umbenannt in Groß Kienitzer Dorfstraße
  • Feldstraße umbenannt in Kornstraße

Jühnsdorf

  • Am Anger umbenannt in Am Dorfanger

Mahlow

  • Ahornstraße umbenannt in Weinrosenstraße
  • Bahnhofstraße (zwischen S-Bahnhof und Trebbiner Straße) umbenannt in Am Bahnhof
  • Bahnhofstraße (östlich der Trebbiner Straße) umbenannt in Albrechtstraße
  • Dorfstraße umbenannt in Mahlower Dorfstraße
  • Eichendorffstraße umbenannt in Vivaldistraße
  • Feldstraße umbenannt in Am Feld
  • Gartenstraße umbenannt in Blumenweg
  • Grenzweg (nur östlich B 96) umbenannt in: Anna-Seghers-Weg (von Jean-Paul-Straße bis Herderstraße) und Bettina-von-Arnim-Weg (von Schillerstraße bis Lessingstraße)
  • Heinrich-Heine-Straße umbenannt in: Immanuel-Kant-Straße (von Ernst-Thälmann-Straße bis Bahnlinie Berliner Außenring) und Einsteinstraße (von Bahnlinie Berliner Außenring bis Ende/südöstlich Schulstraße)
  • Karl-Liebknecht-Straße umbenannt in Albrechtstraße
  • Kiefernweg umbenannt in Föhrenweg
  • Lerchenweg umbenannt in Sperlingsweg
  • Maxim-Gorki-Straße (nur nördl. L 76, im GT Roter Dudel) umbenannt in Leonstraße
  • Trebbiner Straße (nur nördlich der L 76, im GT Roter Dudel) umbenannt in Im Roten Dudel
  • Ziethener Straße (nur östlich der Bahnlinie Berlin-Dresden) umbenannt in Kleinziethener Straße

Hintergrund zur Straßenumbenennung in der Gemeinde

Seit dem 1. Januar 2014 gelten in einigen Straßen der Gemeinde geänderte Straßennamen. Die Änderungen der Straßennamen wurden nötig um Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei, aber auch Post und anderen Lieferdiensten, ein effizientes und fehlerfreies Arbeiten zu ermöglichen. Fünf "Dorfstraßen" in einer Gemeinde sind einfach zu viel.

Im Idealfall hätten die Straßenumbenennungen schon im Rahmen der Gemeindezusammenlegung im Jahr 2003 durchgeführt werden sollen. Da die Gelegenheit damals verpasst wurde, musste dieser Schritt nachgeholt werden.

Das Umbenennungsverfahren sah vor, dass bei Namensgleichheit die Straße mit den meisten Anwohnern ihren Namen behält. Um den Aufwand für die Betroffenen so gering wie möglich zu halten, übernahm die Gemeinde eine Vielzahl diesbezüglich auftretenden Aufgaben. So wurden wichtige öffentliche und private Stellen, wie etwa Kataster- und Finanzamt, Abfallentsorger, Postdienstleister, ADAC und andere, über die Umbenennungen informiert. Auch für die Gewerbetreibenden veranlasste die Gemeinde unterstützende Maßnahmen.

 

Veränderte Anschrift

Da durch das Straßenumbenennungsverfahren alle Mehrfach-Straßennamen innerhalb der jeweiligen Postleitzahlbezirke beseitigt wurden, ist nun in der Anschrift die Verwendung des offiziellen Gemeindenamens möglich. Die bisherige Verwendung der Ortsteile - etwa "15827 Dahlewitz", "15831 Jühnsdorf" oder "15831 Mahlow" - fällt somit weg. Je nach Wohnort im Gemeindegebiet lautet die Anschrift also einheitlich "15827 Blankenfelde-Mahlow" oder eben "15831 Blankenfelde-Mahlow".

Seite zurück

Leitbild
Das Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-MahlowDas Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wurde am 1. Juni 2017 durch die Gemeindevertretung beschlossen.

Leitbild der Gemeinde