Hilfsnavigation

Rathaus der Gemeinde in der Ibsenstraße, Mahlow

Jugendbeauftragte der Gemeinde

Die Jugendbeauftragte der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Frau Ulrike Schwenter, stellt sich vor:

Ich bin Ulrike Schwenter, Jahrgang 1960, Mutter von 3 Kindern, 2006 in Blankenfelde angekommen, seit 2006 in Elterngremien der Schulen in Brandenburg, 2010 in Elterngremien des Kreises und des Landes, 2012 Vorsitzende des Kreiselternrates, Mitglied im Landesjugendhilfeausschuss - so erschien mir die Aufgabe des Jugendbeauftragten der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow nur die logische Fortsetzung der bisherigen Elternarbeit, die ja auch ehrenamtlich ist.

Über meine Kinder und die Jugendlichen, die sich ebenfalls in ihren Gremien engagieren, habe ich meines Erachtens einen guten Draht - einige Stichwörter: Inklusion, Cybergromming, Mobbing, Jugendschutz, Drogen, Handy, neue GOST, Wählen mit 16 usw. Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, Projekte mit z.B. der Seniorenbeauftragten zusammen zu gestalten, um die vorhandenen Ängste abzubauen oder vielleicht sogar neue Perspektiven zu gestalten.

Dass die Gemeinde eine solche Möglichkeit der Teilnahme bietet, finde ich persönlich großartig und hoffe sehr, viele Jugendliche zu erreichen und in "Bewegung" bringen zu können.

Kontakt