Hilfsnavigation

Rathaus der Gemeinde in der Ibsenstraße, Mahlow

Behördlicher Datenschutz

Mit stetiger Zunahme von Datenverarbeitung auf fast jedem Behördenarbeitsplatz sind die Anforderungen an die Datenschutzkompetenz in den Behörden gewachsen. Bei neuen, oft hoch komplexen und vernetzten Verfahren ist Fachkompetenz gefragt, um den datenschutzrechtlichen Anforderungen im Interesse der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden.

Ein hohes Datenschutzniveau ist ein Zeichen einer modernen und bürgernahen Verwaltung. Als Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow haben Sie die berechtigte Erwartung, dass wir als Behörde bei der täglichen Verwaltungsarbeit Ihre Persönlichkeitsrechte und damit auch Ihr Recht, auf informationelle Selbstbestimmung achten.

Datenschutzbeauftragte der Gemeinde

Darüber hinaus sieht die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow es als moralischen Grundsatz an, besondere Anforderungen an die Sicherheit der informationstechnologischen Systeme bezüglich der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität Ihrer Informationen zu stellen. Zur Steuerung aller Datenschutzprozesse innerhalb der Verwaltung hat die Gemeinde eine behördliche Datenschutzbeauftragte bestellt.

Service- und Beratungsleistungen

  • Bearbeitung von Hinweisen und Beschwerden in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gemeinde
  • Gewährung der Einsichtnahme in die Verfahrensverzeichnisse gemäß § 8 BbgDSG
  • Unterstützung bei der Wahrung des Rechts auf Akteneinsicht
  • Bearbeitungen von Eingaben in Bezug auf personenbezogene Daten

Hinsichtlich der Aufgabenwahrnehmung ist die behördliche Datenschutzbeauftragte zur Verschwiegenheit über die Identität des Betroffenen sowie über die Umstände, die Rückschlüsse auf den Betroffenen zulassen, verpflichtet, soweit sie nicht vom Betroffenen davon befreit wurde. Die behördliche Datenschutzbeauftragte ist weisungsfrei und kann sich in dieser Funktion unmittelbar an die Leitung der Behörde wenden.

Sicherstellung des Datenschutzes innerhalb der Verwaltung

  • Einhaltung der Datenschutzvorschriften
  • Freigabe von automatisierten Verfahren
  • Führen der Verfahrensverzeichnisse für automatisierte Verfahren
  • Unterstützung bei der Evaluierung und Umsetzung technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Sicherstellung des Datenschutzes
  • Bearbeitung von Eingaben und Anfragen im Bereich Datenschutz
  • Durchführung von Vorabkontrollen und Revisionen
  • Sensibilisierung und Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Hinwirkung zur Umsetzung der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der Daten

Bitte beachten Sie, dass der Verantwortungsbereich der Datenschutzbeauftragten aus rechtlichen Gründen, lediglich auf die Angelegenheiten der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow beschränkt ist.

Seite zurück