Hilfsnavigation

Rathaus der Gemeinde in der Ibsenstraße, Mahlow

Ideen für Mahlow Dorf

Es tut sich was rund um die Dorflage Mahlow. Die neue Trasse der Landesstraße L 76 entlastet die Dorfstraße vom Durchgangsverkehr und die Nachsorge an der ehemaligen Deponie "Am Friedhof" soll im Jahr 2018 enden. Beide Entwicklungen schaffen Raum zur Neugestaltung des Mahlower Dorfangers und umliegender Landschaftsräume.

Großes Bild anzeigen
Planungsraum Dorfanger Mahlow
Nur selten bietet sich die Chance, eine so große Fläche zusammenhängend entwickeln zu können. Nutzen wir sie!

Planungsgrundlage zukünftiger Neugestaltungsmaßnahmen in und um das Dorf Mahlow soll ein Rahmenplan sein, der Vorschläge für zukünftige bauliche Entwicklungsmaßnahmen darstellt, ordnet und erste Kostenschätzungen liefert.

Detailpläne zu den einzelnen Planungsräumen 

Planungsschwerpunkte

Der Planungsraum der anstehenden Rahmenplanung umfasst eine Fläche von 132 Hektar. Folgende Aufgaben sollen im Rahmen der Planung schwerpunktmäßig bearbeitet werden:

  • Verbesserung der Freiraumgestaltung und des Nutzungsangebotes im Bereich Dorfanger Mahlow und Neuordnung der Verkehrsflächen
  • Erschließungs- und Nutzungskonzept der ehemaligen Deponie Mahlow "Am Friedhof" inklusive Neuordnung der Zufahrtssituation Blankenfelder Straße und Schaffung von Wegeanbindungen in Richtung Musikerviertel
  • Strukturierung der Freiraumbereiche nördlich der L 76 vor dem Hintergrund der Verkehrslärmbelastung des Ortsteils Mahlow Waldblick und unter Einbeziehung der Grünflächenplanung "Waldblicker Wiesengrund"
  • Erschließungs- und Nutzungskonzept für Grünflächen westlich des Wohnbaugebietes Musikerviertel
  • Sicherung und Entwicklung von schützenswerten Landschaftsräumen und Biotopelementen im Planungsraum (Trockenrasen, Wiesen, Gehölzstrukturen, Teiche und Stillgewässer usw.)
  • Entwicklung von Gehölzstrukturen zur Grünvernetzung von Innen- mit Außenbereichen und zur landschaftsgerechten Einbindung der Siedlungsränder
  • Entwicklung eines umlaufenden Wegesystems für Anwohner und Erholungssuchende zur Vernetzung aller Einrichtungen und Landschaftsbestandteile mit Bedeutung für Freizeit- und Naherholung

Ideen werden gesammelt

Die Aufstellung dieser Rahmenplanung soll unter Beteiligung von Anwohnerinnen und Anwohnern wie auch aller anderen interessierten Einwohnerinnen und Einwohner von Blankenfelde-Mahlow erfolgen. Sie haben jetzt die Chance, sich mit Ihren Ideen und Vorstellungen zur zukünftigen Nutzung und Gestaltung zentraler Freiraumbereiche in und um das Dorf Mahlow einzubringen.

Wünsche wie Fahrradwege, Rodelberg, Skatemöglichkeiten, Seniorensportgeräte usw. wurden im Vorfeld bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder geäußert. Damit sie nicht verloren gehen und im Planungsprozess berücksichtigt werden, lädt die Gemeindeverwaltung Blankenfelde-Mahlow zur Auftaktveranstaltung Rahmenplan Freiraumentwicklung Mahlow Dorf ein.

Im Zuge der Auftaktveranstaltung am 18. Februar wurden die Ergebnisse der bisherigen Bestandsaufnahme und -analyse vorgestellt. Diese Untersuchungsergebnisse bilden die Grundlage für die Entwicklung neuer Gestaltungsideen in und um Mahlow Dorf. Schwerpunkt der Veranstaltung war die erste Sammlung und Diskussion von Ideen und Wünschen zur Nutzung und Neugestaltung der betroffenen Freiflächen im Planungsraum.

Informationen zur Auftaktveranstaltung

Ideen abgeben

Ihre Ideen für Mahlow Dorf können Sie bequem über folgendes Formular an die Gemeinde übermitteln.

Ihre Idee für Mahlow Dorf

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.

Möchten Sie eine Kopie der Nachricht erhalten?

 

 

Für Fragen und/oder Anmerkungen zum Thema steht Ihnen folgende E-Mail-Adresse zur Verfügung idee-mahlow@blankenfelde-mahlow.de

Maerker-Portal
Der Online-Service "Maerker" bietet die Möglichkeit, Missstände in der Gemeinde zu dokumentieren und direkt an die Verwaltung weiterzuleiten.

 http://www.blankenfelde-mahlow.de/Maerker

Leitbild
Titelbild des Leitbilds der Gemeinde Blankenfelde-MahlowDas Leitbild der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow wurde im Jahr 2008 durch die Gemeindevertretung beschlossen und umfasst 44 Leitsätze.

Leitbild der Gemeinde