Hilfsnavigation

Gemeinde startet Bürgerhaushalt 2016

(Artikel vom Februar 2015) Auch für den Haushalt 2016 ruft die Gemeinde ihre Bürger dazu auf, Spar- und Ausgabe-Vorschläge einzureichen. Der Ausschuss für Finanzen und Bürgerhaushalt wird das Projekt begleiten. NEU: 150.000 Euro stehen für den Bürgerhaushalt 2016 zur Verfügung.

Großes Bild anzeigen
Übersicht zum Bürgerhaushalt © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Nachdem in der Gemeindevertretersitzung am 22. Januar 2015 die Durchführung eines fünften Bürgerhaushaltes beschlossen wurde, freut sich die Gemeinde ab sofort auf Tipps aus der Bevölkerung für den Haushalt 2016. Wir möchten unsere Bürgerinnen und Bürger auffordern und ermuntern, uns Ihre Vorschläge und Meinungen mitzuteilen.

Was soll dringend angepackt werden? Welche Schwerpunkte soll unsere Gemeinde setzen? Auf welche Leistungen kann man verzichten? Unterstützen Sie Kommunalpolitik und Verwaltung dabei, die richtigen Entscheidungen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gemeinde zu treffen.

Die Vorschlagsphase des Bürgerhaushalts läuft bis zum 15. März. In dieser Zeit können Sie der Gemeindeverwaltung Anregungen per E-Mail, Post oder Fax oder direkt im Bürgerservice zukommen lassen. Entsprechende Vordrucke liegen in Form eines Flyers in den bekannten öffentlichen Einrichtungen im Gemeindegebiet aus oder können hier heruntergeladen werden.

Vorschlagsformular zum Bürgerhaushalt 2016 (PDF, 84 KB)

Die eingereichten Vorschläge sind dabei weniger als Handlungsanweisungen, sondern vielmehr als "Entscheidungshilfen" für die Gemeinde zu verstehen. Es ist daher weniger sinnvoll Vorschläge aus den letzten Jahren wiederholt einzureichen bzw. altbekannte Themen auf die Vorschlagsliste zu bringen. Haben Sie daher den Mut auch kreative und ausgefallene Ideen einzureichen. Beteiligen Sie sich und machen Sie Vorschläge für unsere Gemeinde! Wir zählen auf Sie!

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Vorschläge einzureichen:

  • per Post an: Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Karl-Marx-Straße 4, 15827 Blankenfelde-Mahlow
  • persönlich an der Wahlurne im Foyer der Gemeindeverwaltung
  • per Fax: 03379 333-200
  • per E-Mail: buergerhaushalt@blankenfelde-mahlow.de

In der Abstimmungsphase vom 1. bis 31. Mai haben Sie dann die Möglichkeit die unterschiedlichen Empfehlungen zu bewerten. Dies erfolgt per Abstimmung. Die erfolgreichsten Vorschläge schaffen es in die Ausschüsse, wo sie geprüft werden. Über die Umsetzung der Vorschläge entscheidet dann die Gemeindevertretung.

Informationen zur Abstimmungsphase - Bürgerhaushalt 2016 (Artikel vom April 2015)

Bis zum 31. Mai können die Bürgerinnen und Bürger über die 47 weitergekommenen Vorschläge des Bürgerhaushaltes 2016 abgestimmen. Die drei Vorschläge mit den meisten Stimmen pro Kategorie werden in die entsprechenden Ausschüsse weitergeleitet, wo sie geprüft werden. Über die Umsetzung der Vorschläge entscheidet dann die Gemeindevertretung.

Zur Abstimmung

Neben den 47 Vorschlägen, die vom Ausschuss für Finanzen und Bürgerhaushalt für eine Abstimmung ausgewählt wurden, sind auch die Vorschläge, die nicht zur Abstimmung gestellt wurden aufgelistet. Zusätzlich sind Erläuterungen zum Grund der Aussortierung zu finden.

nicht berücksichtige Vorschläge

Abstimmungszettel erhalten Sie auch in den Verwaltungsstandorten, den Bürgerhäusern, im Lokalanzeiger Mai 2015 und den Bibliotheken.

Seite zurück

Kontakt

Reni Hein
Telefon: 03379 333-160
E-Mail oder Kontaktformular
Bürgerhaushalt
Figuren diskutieren über den BürgerhaushaltDer Bürgerhaushalt bietet Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde die Möglichkeit, sich aktiv am Prozess der Haushaltsdiskussion und -aufstellung zu beteiligen.

Bürgerhaushalt