Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
31.08.2017

Ausstellung zum 25. Jahrestag des S-Bahn-Wiederanschlusses eröffnet

Gut besucht war die Einweihung der Jubiläumsausstellung "25 Jahre - Die Gemeinde und die S-Bahn" am 30. August. Neben zahlreichen Besuchern waren auch Staatssekretärin Ines Jesse, S-Bahn-Chef Christoph Wachendorf und Bürgermeister Ortwin Baier vor Ort um die Ausstellung rund um die 142-jährige Eisenbahngeschichte im heutigen Gemeindegebiet zu eröffnen.
Großes Bild anzeigen
Etwa 50 Interessierte waren bei der Ausstellungseröffnung anwesend © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Ortwin Baier machte in seiner Rede deutlich wie wichtig der S-Bahn-Anschluss für die Gemeinde ist. "Das ist auch deutlich an der rasanten Entwicklung der Einwohnerzahlen zu sehen. Ohne den S-Bahn-Wiederanschluss vor 25 Jahren sähe unsere Gemeinde heute ganz sicher andes aus. Anlass genug um diesen für die Gemeinde wichtigen Tag mit einer Ausstellung zu würdigen."

Die Ausstellung gibt einen detaillierten Überblick über die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in der Gemeinde. Beginnend beim Bau des Mahlower Bahnhofs im Jahr 1875, beinhaltet die Ausstellung viele interessante Themen, so zum Beispiel:

  • die Hochgeschwindigkeits-Rekordfahrten im Jahr 1903,
  • die Entwicklung der außergewöhnlichen Dahlewitzer Gutsbahn,
  • der regelmäßige S-Bahnverkehr zwischen 1939 und 1961,
  • der Bau des Blankenfelder Bahnhofs im Jahr 1950,
  • die Nutzung der Strecke nach dem Mauerbau - Stichwort "Blauer Bock"
  • der Lückenschluss im Jahr 1992 und vieles mehr.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fotos, Dokumente und Anekdoten für die Ausstellung zur Verfügung gestellt und somit zur Entstehung dieser einzigartigen Sammlung beigetragen.

Großes Bild anzeigen
Bürgermeister Baier enthüllte gemeinsam mit Michael Wedel, dem Initiator der Ausstellung, die Tafeln zur S-Bahngeschichte © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow
Großes Bild anzeigen
Bürgermeister Baier (Mitte) dankte Rainer Pannier, Helmut Morsbach, Jürgen Oertmann und Michael Wedel (von links) für die Unterstützung bei der Erstellung der Ausstellung © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow
Großes Bild anzeigen
Bei der Eröffnung © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres im Foyer des Verwaltungsgebäudes, Karl-Marx-Straße 4, zu sehen. Besucher sind herzlich eingeladen sich aktiv an der Ausstellung zu beteiligen und diese durch persönliche Erinnerungsstücke und Fotos weiter zu bereichern.

Am Sonntag, 3. September, werden die Ausstellungstafeln auch im Rahmen des S-Bahnfestes des City-Vereins Mahlow von 11 bis 16 Uhr am Bahnhofsvorplatz Mahlow zu sehen sein.

Die Wanderausstellung wurde von der Gemeinde konzipiert und basiert auf einer Idee von Michael Wedel. Interessenten können sich für eine Weitergabe der Ausstellungstafeln gern an die Gemeinde wenden.

Ein Ausstellungskatalog ist für eine Schutzgebühr von drei Euro im Bürgerservice der Gemeinde erhältlich.

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal