Hilfsnavigation

Festveranstaltung in der Gemeinde
15.01.2016

Informationsabend für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Auf Wunsch der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer lud die Gemeinde am 14. Januar zu einer Informations- und Diskussionsrunde ins Bürgerhaus Bruno Taut Dahlewitz. Ziel der Veranstaltung, die vom Integrationsbeauftragten der Gemeinde, Andreas Geikowski, geleitet wurde, war es Informationen über Kultur und Religion der Neubürger zu vermitteln und Erfahrungen in der Arbeit mit Flüchtlingen auszutauschen.

Geikowski arbeitet im Bereich Integration und Migration der Berliner Polizei und hat daher täglich mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zu tun. Im Rahmen der Veranstaltung berichtete er aus seinem Alltag und gab grundlegende Informationen zum Status von Flüchtlingen und dem Ablauf eines Asylverfahrens. Außerdem gab er Einblicke in kulturelle und religiöse Besonderheiten der Neuankömmlinge.

Weiter berichtete er aus seiner Berufspraxis, dass die Aufnahme der Flüchtlinge und die Arbeit mit ihnen gerade im Vergleich zu den Zuständen in Berlin, in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow sehr geordnet ablaufen. Aufgrund der geringeren Aufnahmequote, die das Land Brandenburg nach Königsteiner Schlüssel erfüllen muss, werden im Verhältnis deutlich weniger Flüchtlinge verteilt als in der Hauptstadt. "Die Flüchtlinge, die bei uns aufgenommen werden finden Beachtung. Man hat das Gefühl, dass die Hilfe auch ankommt."

In Berlin bereitet gerade die Unterbringung in Hallen große Probleme. "Der Lärm der Tag und Nacht in diesen Hallen herrscht ist unvorstellbar. Ein geordnetes Zusammenleben ist dort einfach nicht möglich. Von diesen menschenunwürdigen Bedingungen sind wir in der Gemeinde zum Glück weit entfernt. Sowohl die Notunterkunft in der Käthe-Kollwitz-Straße als auch das Übergangswohnheim im Jühnsdorfer Weg bieten den Bewohnern eine gewisse Privatsphäre."

Da in Deutschland Flüchtlinge mit ganz unterschiedlichem Bildungsstand und sozialem Hintergrund ankommen warnte Geikowski vor Pauschalisierungen. Es handele sich keineswegs um eine homogene Gruppe. Auch daher sei es gerade als Helfer wichtig, sich soweit es geht mit den Personen auseinanderzusetzen, um gezielt Hilfe und Unterstützung geben zu können.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Thema Flüchtlingshilfe

 

Seite zurück

Team Öffent-lichkeitsArbeit
Das Team Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow freut sich über Anregungen, Lob und Kritik:

Katja Geisthardt
Sachbearbeitung Hauptamt
Telefon: 03379 333-111
E-Mail oder Kontaktformular
Reni Hein
Telefon: 03379 333-160
E-Mail oder Kontaktformular
Wolfgang Huth
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular
Carola Voigt
Telefon: 03379 333-161
E-Mail oder Kontaktformular