Hilfsnavigation

Festveranstaltung in der Gemeinde
06.11.2015

"Selbstverständlich und doch einmalig" - Zeitzeugengespräche zur Deutschen Einheit

Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit führte Helmut Morsbach vom Verein KinoKultur Blankenfelde-Mahlow e.V. gemeinsam mit Schülern des Kopernikus-Gymnasiums Zeitzeugengespräche durch. Befragt wurden 25 Menschen aus allen Ortsteilen der Gemeinde. Dabei reichte die Altersstruktur der Befragten von jungen Erwachsenen, die nie in einem geteilten Deutschland lebten, bis hin zu Teilnehmern, die vor der Teilung Deutschlands zur Welt kamen. Auch Bürgermeister Ortwin Baier stellte sich den Fragen der Schülerinnen.

Großes Bild anzeigen
Schülerinnen des Kopernikus-Gymnasiums lasen aus den Interviews der Befragten © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Die Ergebnisse der Gespräche wurden am 5. November im Haus der Begegnung präsentiert. Die Schülerinnen, die einen Großteil der Interviews während der Ferienzeit durchführten, trugen eine Auswahl der Antworten einem interessierten Publikum vor. Interessant war, dass trotz der Unterschiede in der Altersstruktur, der beruflichen Situationen (vor und nach der Wende) und der Herkunft der Befragten, viel Konsens herrschte – Alle Teilnehmer waren von der Wende überrascht, alle gaben an glücklich über die Wiedervereinigung zu sein, ein Großteil der Befragten ist mit dem Wiedervereinigungsprozess zufrieden.

Besonders die Fragen nach den persönlichen Erlebnissen animierten zum Nachdenken und zum Erinnern. "Wo waren Sie als Sie von der Grenzöffnung hörten? Wann waren Sie das erste Mal die Grenze überschritten?" Viele interessante Geschichten knüpften sich an diese Fragen. Geschichten, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregten.

Im Januar ist eine weitere Veranstaltung zur Präsentation der Zeitzeugengespräche geplant. Auch eine Weiterführung der Befragungen ist möglich. Interessierte können sich gern an den Verein KinoKultur Blankenfelde-Mahlow e.V. wenden.

Die Zeitzeugengespräche wurden unterstützt vom Landkreis Teltow-Fläming, der Landeszentrale für politische Bildung und dem Ortsbeirat Mahlow.

 

Seite zurück

Team Öffent-lichkeitsArbeit
Das Team Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow freut sich über Anregungen, Lob und Kritik:

Katja Geisthardt
Sachbearbeitung Hauptamt
Telefon: 03379 333-111
E-Mail oder Kontaktformular
Reni Hein
Telefon: 03379 333-160
E-Mail oder Kontaktformular
Wolfgang Huth
Telefon: 03379 333-164
E-Mail oder Kontaktformular
Carola Voigt
Telefon: 03379 333-161
E-Mail oder Kontaktformular