Hilfsnavigation

Photokrates - Fotolia.com
© Photokrates - Fotolia.com 
30.10.2015

Treffen zur Koordination von Flüchtlingshilfe in der Gemeinde

Helfer, Interessierte und Vertreter von Vereinen trafen sich am Donnerstag, 29. Oktober, im Vereinshaus Mahlow um sich über die Flüchtlingshilfe in der Gemeinde zu verständigen. Das auf Einladung des Bürgermeisters stattfindende Treffen diente vor allem dazu, konkrete Akteure und freiwillige Helfer zu versammeln und Hilfsangebote zu koordinieren.

Marion Dzikowski, stellvertretende Bürgermeisterin, mahnte vor allem zum überlegten Handeln. "Eine zielgerichtete Sammlung von Spenden, die auch wirklich benötigt werden, sei viel nutzbringender, als blinder Aktionismus". Es ist daher angebracht abzuwarten, welche Flüchtlinge in der Gemeinde ankommen und vor allem welche Sozial- und Familienstruktur unter den ankommenden Flüchtlingen vorherrscht.

Derzeit ist nicht bekannt ob vermehrt Familien mit kleinen Kindern, allein reisende Frauen oder Männer in der Gemeinde ankommen. "Erst wenn wir das wissen, ist eine zielführende Sammlung von Sachspenden möglich", so Dzikowski. Im Idealfall nutzt man gerade in Bezug auf Sachspenden die Zeit bis zum Eintreffen der Flüchtlinge mit dem Vernetzen und der Schaffung von Strukturen.

Im Rahmen der AG konnten bereits erste Kontakte geknüpft werden. So boten die Diakonie in Blankenfelde, Vertreter des Vereins Hominum International e.V. und die Volkssolidarität Mahlow Räumlichkeiten und Hilfe zur Sammlung von Spenden an. Hier wurde man sich schnell einig, dass es vor allem auf das koordinierte Sammeln ankommt. Auch eine einheitliche Sortierweise, Verpackung und Beschriftung ist wichtig.

Im Rahmen des Treffens einigten sich die Akteure auf das Sammeln in Umzugskartons. Diese werden in den zukünftigen Sammelstellen in ausreichender Stückzahl von der Gemeinde zur Verfügung gestellt und bieten den großen Vorteil des platzsparenden Stapelns. Auf diese Weise wird am ehesten garantiert, dass die gesammelten Spenden bei Bedarf auch schnell verteilt werden können.

Weitere Koordinierungstreffen zur ehrenamtlichen Unterstützung der nach Blankenfelde-Mahlow kommenden Flüchtlinge finden ebenfalls im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5, statt:

  • AG Sprache (Sprachkurse & Dolmetscher) am 5. November um 16:30 Uhr
  • AG Patenschaften am 12. November um 16:30 Uhr

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich in einem dieser Themenfelder in nächster Zukunft ehrenamtlich engagieren möchten, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner zum Thema Flüchtlinge in der Gemeinde

Seite zurück

Ortsplan
OrtsplanIm Ortsplan der Gemeinde sind die Standorte gemeindlicher Einrichtungen, Veranstaltungsorte, Sportanlagen, Straßensperrungen und vieles mehr verzeichnet.

Zum Ortsplan