Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
01.03.2017

Ortswehrführer in den Ruhestand verabschiedet

Nach 42 Jahren im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr wurde der langjährige Mahlower Ortswehrführer Hartmut Binternagel am 24. Februar mit einem besonderen Einsatz aus seinem aktiven Dienst verabschiedet. Kameradinnen und Kameraden überraschten den sichtlich gerührten Ortswehrführer indem sie ihn mit einem Fahrzeugkorso, bestehend aus Fahrzeugen aller Ortswehren, direkt von zu Hause abholten.

Großes Bild anzeigen
Hartmut Binternagel bei seinem letzten Einsatz als Ortswehrführer © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Auf dem Gelände der Ortswehr Mahlow gab es ein Feuer zu löschen. Vor den Augen zahlreicher Kameraden und Weggefährten hatte Binternagel vollkommen unerwartet die Ehre mit einer antiken Handdruckspritze seinen letzten Brand als Einsatzleiter zu bekämpfen. Gewohnt professionell gelang dem 65-Jährigen auch diese durch die veraltete Technik erschwerte Löschaktion.

23 Jahre lang leitete Hartmut Binternagel die Geschicke der Mahlower Ortswehr. Gerade dringend nötige Modernisierungen und Umstellungen des Fuhrparks waren Mammutaufgaben, die der Ortswehrführer in den 1990er Jahren federführend mitgestaltete. Die Eingliederung der Mahlower Ortswehr in die Freiwillige Feuerwehr Blankenfelde-Mahlow und der Bau eines modernen Gerätehauses waren ebenso Teil seiner Amtszeit. Unter Hartmut Binternagel etablierte sich die Ortswehr Mahlow als moderner und verlässlicher Garant zur Sicherung des örtlichen Brandschutzes und zur Gewährung von Hilfeleistungen in der Region.

Gemeinsam mit Gemeindewehrführer Torsten Drebinger überreichte Hauptamtsleiterin Katharina Schiller die Ernennungsurkunde an den neuen Mahlower Ortswehrführer Eckhard Köppe. Hartmut Binternagel selbst bleibt der Feuerwehr selbstverständlich auch im Ruhestand treu und wechselt in die Alters- und Ehrenabteilung.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal