Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
04.10.2017

Kindheitserinnerungen in der "Alten Aula"

Schnappschüsse und Portraitfotografien aus anderthalb Jahrhunderten sind derzeit in der "Alten Aula" zu sehen. Verbindendes Element der Bilder: im Mittelpunkt steht die Kindheit in Brandenburg. Gezeigt werden Kinder beim Spielen, beim Posieren mit Freunden, Geschwistern und Eltern, Kinder beim Lernen und in der Freizeit.

Großes Bild anzeigen
Bei der Ausstellungseröffnung (von links): Hannelore Pappschik, Freia Moldenhauer (beide halfen bei der Hängung der Bilder), Siegrid Sohr, Vorsitzende des Kulturvereins, und Dr. Peter Walther, Kurator der Ursprungsausstellung © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Die 2013 eröffnete Ursprungsausstellung "Kindheitsbilder. Alltagsfotografie in Brandenburg seit 1848" basierte auf einem Projekt zum Themenjahr Kulturland Brandenburg, zu dem Fotos mit Kindheitsmotiven aus privaten Haushalten zusammengetragen wurden. Einige Hundert Brandenburger, auch aus Blankenfelde-Mahlow, beteiligten sich an dem Vorhaben. Mehr als zehntausend Fotos wurden eingereicht.

Für die am 1. Oktober 2017 eröffnete Ausstellung in der "Alten Aula" musste der Kulturverein Blankenfelde e.V. nochmals eine Auswahl treffen. Was übrigblieb ist ein gerafftes, abwechslungsreiches und doch auf wundersame Weise zusammenhängendes Panoptikum kindlicher Lebens- und Erfahrungswelten.

Einerseits visualisieren die Bilder auf oft unschuldige und naive Weise die sich wandelnde Kindheit in unterschiedlichen Milieus, andererseits wirken die Aufnahmen meist erstaunlich zeitlos. Automatisch entstehen Assoziationen zum eigenen Familienleben. Bestimmte Spielzeuge, Kleidungsstücke und Orte erkennt man wieder – sei es aus der eigenen Erinnerung oder aus den Erzählungen der Eltern und Großeltern. Schnell entwickeln sich generationenübergreifende Gespräche und Anekdoten. Gerade die unorthodoxe, nach groben Themengebieten gegliederte, nicht chronologische Anordnung der Bilder in der "Alten Aula" fördert diesen Effekt.

Noch bis zum 12. Januar 2018 ist die Ausstellung, die für alle Altersgruppen geeignet ist, in der "Alten Aula", Zossener Damm 2, zu sehen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Die Ausstellung ist dienstags von 9 bis 12 Uhr, im Rahmen von Veranstaltungen des Kulturvereins und nach Absprache zu besichtigen.

Kontakt:

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal