Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
04.04.2017

Unbekannte verteilen gefälschte Knöllchen

Im Rahmen von Kontrollen des ruhenden Verkehrs wurden am 1. April 2017 auch im Wohngebiet Fuchsberg in Mahlow Hinweiszettel an ordnungswidrig geparkte Fahrzeuge durch Mitarbeiter des Teams Sicherheit und Ordnung der Gemeinde angebracht. Diese wurden von Unbekannten kopiert, mit einem nicht existierenden Datum versehen und am gleichen Tag scheinbar wahllos verteilt. Die Gemeinde wurde durch Hinweise von Bürgern auf diesen Sachverhalt aufmerksam.

Das Team Sicherheit und Ordnung dokumentiert im Rahmen der Kontrollen festgestellte verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten sorgfältig und kann daher im Einzelfall genau nachprüfen, ob es sich um ein gefälschtes Knöllchen handelt. Ein von Fremden angebrachtes Knöllchen zieht selbstverständlich kein Verwarnungsverfahren nach sich.

Dennoch weist die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow an dieser Stelle darauf hin, dass es sich bei der oben beschriebenen Tat nicht um ein Kavaliersdelikt oder einen harmlosen Aprilscherz handelt. Vielmehr stellt die oben beschriebene Handlung sowohl eine Amtsanmaßung als eine Urkundenfälschung dar und somit eine Straftat.

Hinweise zu diesem Vorgang nimmt die Gemeinde gern unter der Rufnummer 03379 333-570 entgegen. Eine Strafanzeige wird gestellt werden.

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal