Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
11.04.2017

Datenschützer zu Gast in der Gemeinde

Zur 16. Tagung der Landesarbeitsgemeinschaft Datenschutz Brandenburg kamen Anfang April 28 kommunale Datenschutzbeauftragte im Mahlower Multifunktionsgebäude zusammen.

Großes Bild anzeigen
Die Landesarbeitsgemeinschaft Datenschutz zu Gast in Mahlow © Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

Mit stetiger Zunahme von Datenverarbeitung auf fast jedem Behördenarbeitsplatz haben die Anforderungen an die Datenschutzkompetenz in den Behörden erheblich zugenommen. Um sich über aktuelle Themen und rechtlichen Veränderungen auszutauschen, treffen sich daher die Teilnehmer der Landesarbeitsgemeinschaft Datenschutz in der Regel dreimal jährlich.

Hauptthema des Treffens in Mahlow war die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung, die im Mai 2018 in Kraft treten soll und unmittelbaren Einfluss auf die nationale Ausgestaltung des Datenschutzes nehmen wird. Durch maßgebliche Änderungen im Datenschutzrecht werden unter anderem auch Anpassungen des Datenschutzes auf kommunaler Ebene erforderlich.

Zwar ist derzeit noch nicht absehbar, inwieweit das Brandenburgische Datenschutzgesetz und andere anzuwendende Rechts- und Verwaltungsvorschriften novelliert werden, dennoch ist eine frühzeitige Beschäftigung mit der neuen Verordnung für die Datenschützer unumgänglich.

Ansprechpartner in der Gemeinde

In der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow steuert die behördlich bestellte Datenschutzbeauftragte Janine Plötz alle Datenschutzprozesse innerhalb der Verwaltung. Unter der Rufnummer 03379 333-140 beziehungsweise per Mail an datenschutzbeauftragte@blankenfelde-mahlow.de steht sie als vertraulicher Ansprechpartner zur Thematik zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Datenschutz in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow

 

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal