Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
21.08.2017

Ausstellung zum 25. Jahrestag des S-Bahn-Wiederanschlusses

Ende August jährt sich die Wiedereröffnung der S-Bahnverbindung von Berlin über Mahlow nach Blankenfelde zum 25. Mal. Dies hat die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow zum Anlass genommen, eine Ausstellung rund um die mittlerweile mehr als 140-jährige Eisenbahn-Geschichte im heutigen Gemeindegebiet auf den Weg zu bringen.

Großes Bild anzeigen
Der "Blaue Bock" in den 1960er Jahren am Mahlower Bahnhof (mit freundlicher Genehmigung des Berliner S-Bahn-Museums) © S-Bahn-Museum Berlin

Die Ausstellung gibt einen detaillierten Überblick über die Entwicklung des Eisenbahnverkehrs in der Gemeinde. Beginnend beim Bau des Mahlower Bahnhofs im Jahr 1875, beinhaltet die Ausstellung viele interessante Themen, so zum Beispiel:

  • die Hochgeschwindigkeits-Rekordfahrten im Jahr 1903,
  • die Entwicklung der außergewöhnlichen Dahlewitzer Gutsbahn,
  • der regelmäßige S-Bahnverkehr zwischen 1939 und 1961,
  • der Bau des Blankenfelder Bahnhofs im Jahr 1950,
  • die Nutzung der Strecke nach dem Mauerbau - Stichwort "Blauer Bock"
  • der Lückenschluss im Jahr 1992 und vieles mehr.

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben Fotos, Dokumente und Anekdoten für die Ausstellung zur Verfügung gestellt und somit zur Entstehung dieser einzigartigen Ausstellung beigetragen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Mittwoch, 30. August, um 10 Uhr im Foyer des Verwaltungsgebäudes, Karl-Marx-Straße 4, statt. Neben Bürgermeister Ortwin Baier sind auch Staatssekretärin im Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung, Ines Jesse, und Christoph Wachendorf, Geschäftsführer der S-Bahn Berlin GmbH anwesend.

Gäste sind herzlich eingeladen sich aktiv an der Ausstellung zu beteiligen und diese durch persönliche Erinnerungsstücke und Fotos weiter zu bereichern.

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal