Hilfsnavigation

Ortsteil Mahlow
17.03.2017

"Nora und die Novemberrosen" – Lesung zum Frauenmärz

Die Autorin Tania Krätschmar ist anlässlich des Frauenmärzes am Donnerstag, 23. März, zu Gast in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow. Im Bürgerhaus Bruno Taut Dahlewitz, Bahnhofsschlag 1, liest sie um 19:30 Uhr aus ihrem Buch „Nora und die Novemberrosen“ - einem generationenübergreifenden Roman über die starke Freundschaft zwischen der alleinerziehenden Mutter Nora und ihren drei Freunden im Lebensherbst, die gemeinsam den Mut haben, ihr Leben mit Tatkraft, Humor und viel Herz komplett umzukrempeln.

Großes Bild anzeigen
Autorin Tania Krätschmar © Die Hoffotografen GmbH Berlin

Nora (38), gelernte Gärtnerin und alleinerziehende Mutter der 9-jährigen Fanny, arbeitet im Gartencenter eines Baumarktes. Eines Tages erhalten sie und die anderen Mieter im Haus, die Nachricht, dass das Haus an ein englisches Konsortium verkauft wurde. Nicht nur Nora hat Sorge, wie es nun mit ihnen weitergeht, auch Udo (63, hauptberuflich trauernder Witwer), Ellie (66, begnadete Köchin) und Margarete (71, der personifizierte grüne Daumen) sind alarmiert.

Als die muntere Truppe eine verlassene Gärtnerei in der Mark Brandenburg entdeckt, beschließen sie: Sie werden die verkrauteten Beete beackern, die maroden Gewächshäuser bepflanzen und sich hier ihr eigenes Paradies schaffen. Zusammen machen sie sich ans Werk, um der Gärtnerei zu neuem Glanz zu verhelfen – ein gewagtes Unterfangen, denn natürlich stoßen sie auf Widerstände, vor allem, weil das verwunschene Grundstück das Geheimnis seiner Vergangenheit noch längst nicht preisgegeben hat…

Die Autorin Tania Krätschmar, Jahrgang 1960, lebt in Berlin. Ihre beiden Vorgängerromane Eva und die Apfelfrauen und Clara und die Granny Nannys verkauften sich über 50.000 mal.

Eine Veranstaltung der Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Gabriela Friedrich. Reservierungen werden erbeten unter 03379-371896 bzw. per E-Mail an bibliothekblankenfelde@gmx.de. Karten sind im Vorverkauf für 7,50 Euro sowie Abendkasse 10 Euro erhältlich. Im Rahmen der Lesung ist ein Getränk frei.

Seite zurück

Gemeindejournal

Lokalanzeiger

Das Gemeindejournal (ehemals Lokalanzeiger) ist das offizielle Publikationsorgan der Gemeinde und greift kommunale Themen aller Art auf.

Gemeindejournal